Es folgt der Inhaltsbereich:

Gesunde Lebensstile fördern

„Im Alter IN FORM“ ist ein Projektbeitrag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) zu IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Ziel des Projektes ist es, gesunde Lebensstile zu fördern und die Potenziale der Gesundheitsförderung für ältere Menschen in Kommunen zu aktivieren. Mit dieser Internetplattform stellt die BAGSO umfangreiche Informationen und Schulungsangebote zur Gesundheitsförderung älterer Menschen bereit. Sie konzentrieren sich auf drei Handlungsfelder: Ernährung, Bewegung und Soziale Teilhabe.

Zum BAGSO-Projekt

Aktuelles

Mehr Lebensqualität im Alter

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) weitet ihr Engagement für mehr Lebensqualität im Alter aus. Unter dem Titel „Im Alter IN FORM – ausgewogene Ernährung, mehr Bewegung und aktive Teilnahme auf kommunaler Ebene fördern“ bietet die BAGSO Schulungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit an.
weiterlesen →

10 Regeln für eine gesunde Ernährung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat die „10 Regeln für vollwertiges Essen und Trinken“ auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse überarbeitet und einige Empfehlungen konkretisiert. Die neue Fassung der 10 Regeln mit ausführlichen Erläuterungen und praktischen Tipps ist nun auf der Internetseite der DGE verfügbar.
weiterlesen →

Gesundheitsförderung

Ausgewogene
Ernährung

Essen und Trinken können Genuss und Lebensqualität vereinen und tragen wesentlich zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit sowie zur Gesundheitsprävention und Sturzprophylaxe bei älteren Menschen bei. Für ältere Menschen sind die Mittagstischangebote oft die einzige Möglichkeit für soziale Kontakte.

erfahren Sie mehr dazu

Ausreichend
Bewegung

Der menschliche Körper braucht Bewegung. Körperliche Aktivität erhält und verbessert die Leistungsfaktoren Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer, die essentiell sind für die selbstständige Bewältigung der Alltagsaufgaben. Ältere Menschen können durch regelmäßige Bewegungsübungen ihre Leistungsfähigkeit steigern.

erfahren Sie mehr dazu

Soziale
Teilhabe

Durch soziale Teilhabe und Partizipation am gesellschaftlichen und kulturellen Leben kann die Lebensqualität und Gesundheit älterer Menschen maßgeblich gestärkt werden. Durch freiwilliges Engagement älterer Menschen können in der Gesellschaft wichtige Aufgaben erfüllt werden, die ansonsten kaum zu bewältigen wären.

erfahren Sie mehr dazu

Praxisbeispiele

Barrieren für ältere Menschen abbauen. Körperliche Aktivität im Alter fördern. Durch Balancetraining der Sturzgefahr vorbeugen. Gemeinsam gesund Kochen. Gesprächskreise zur Ernährungsberatung initiieren. Mittagstische und Fahrdienste etablieren. Ehrenamtliches Engagement mobilisieren. Helferinnen und Helfer für die Seniorenarbeit qualifizieren.

 

Gesundheitsförderung für ältere Menschen hat viele Facetten.
 

Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensreichen aktiv. Ziel ist, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern. Weitere Informationen unter: www.in-form.de.