Es folgt der Inhaltsbereich:

Fachtagungen für Gemeinschaftsverpflegung

Ausgewogene Mahlzeiten für ältere Menschen

Unter dem Motto „Mahlzeiten für ältere Menschen – aber bitte mit Genuss und Mehrwert“ steht die zentrale Bedeutung von Essen und Trinken für das Wohlbefinden, die Gesundheit und letztlich die Lebensqualität älterer Menschen im Mittelpunkt dieser Fachtagungen. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) werden Konzepte, Lösungen und Perspektiven der Gemeinschaftsverpflegung aufgezeigt. Ebenso wird erörtert, warum eine vollwertige Verpflegung im Sinne der DGE-Qualitätsstandards für das Wohlergehen älterer Menschen unerlässlich ist. Fachkräfte aus der Praxis zeigen, dass vollwertige Menülinien in der Verpflegung kein Zauberwerk sind und wie Hemmnisse bei der Umsetzung einer vollwertigen Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung überwunden werden können.

Zielgruppen

Die Fachtagungen richten sich an:

  • Träger und Leitungskräfte von stationären Einrichtungen und Tagespflege
  • Fachkräfte in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Fachkräfte in der ambulanten Pflege
  • Fachkräfte der Pflegestützpunkte, des Medizinischen Dienstes, der Heimaufsicht etc.
  • Caterer von „Essen auf Rädern“, einschließlich Lieferdienste
  • Anbieter von organisierten Mittagstischen

Themen

Themenschwerpunkte der Fachtagungen sind:

  • Gesundheit, Wohlbefinden, soziale und kulturelle Teilhabe – Dimensionen der Mahlzeit für ältere Menschen
  • Mahlzeiten mit Genuss und Nährwert – Bedeutung vollwertiger Verpflegung für die Erhaltung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • Ausgewogene Nährstoffversorgung und ausreichende Bewegung – Anforderungen bei der Versorgung und Pflege älterer Menschen
  • Qualitätsstandards der DGE für eine ausgewogene Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Qualitätsstandards der DGE für „Essen auf Rädern“
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele zur Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards
  • Speisepläne für ältere Menschen: Wie können Speisen durch Zugabe nährstoffreicher Lebensmittel aufgewertet werden?

Förderung eines positiven Essverhaltens älterer Menschen: Wie können Senioren bei der Mahlzeitengestaltung einbezogen werden, um ihnen Wissen über gesunde Ernährung zu vermitteln und ihnen mehr Teilhabe und persönliche Bestätigung zu ermöglichen?

Termine:

Jahr Bundesland  
     
2019 • Baden-Württemberg  
  • Bayern  
  • Hessen  
  • Niedersachsen  
  • Nordrhein-Westfalen  
  • Sachsen  
  • Schleswig-Holstein  
     
2020 • Berlin  
  • Brandenburg  
  • Mecklenburg-Vorpommern  
  • Hamburg  
  • Rheinland-Pfalz  
  • Sachsen-Anhalt  
     
2021 • Bremen  
  • Saarland  
  • Thüringen  

Die genauen Termine und Programme der Fachtagungen werden sobald wie möglich bekannt gegeben.