Es folgt der Inhaltsbereich:

Fachtagungen 2019

Regionale Fachtagungen für Verantwortliche und Akteure in der Seniorenarbeit

Welche Bedeutung hat die Gesundheitsförderung in der Seniorenarbeit? Warum sind Angebote für eine vollwertige Verpflegung und für mehr Bewegung im Alter wichtig? Wie können vorhandene Angebote für ältere Menschen im Sinne der Gesundheitsförderung besser ausgerichtet werden? Welche Rahmenbedingungen sind nützlich und wer ist zuständig? Dies sind zentrale Themen der sechs Regionaltagungen, die im Rahmen des Projekts „Im Alter IN FORM“ bundesweit durchgeführt werden.

Auf den Regionaltagungen zeigen Expertinnen und Experten fachliche Zusammenhänge und Beispiele guter Praxis im Bereich der Gesundheitsförderung älterer Menschen auf und erörtern mit den Teilnehmenden Strategien und Vorgehensweisen.

Fachtagung in Bonn

Die Fachtagung „Im Alter IN FORM“ findet am 26. Februar 2019 im Universitätsclub in Bonn statt. Thema der Fachtagung ist: „Die Gesundheit älterer Menschen in Kommunen kreativ gestalten – genussvoll essen, Körper und Geist bewegen, Gemeinschaft und Freude erleben“.

Programm der Fachtagung

Anmeldeformular

    Zielgruppen

    Die Regionaltagungen richten sich an:

    • Verantwortliche und Akteure in der Seniorenarbeit
    • haupt- und ehrenamtliche Akteure der Kommunalpolitik
    • zuständige Fachkräfte für Seniorinnen und Senioren sowie Fachkräfte für Gesundheit in der Kommunalverwaltung
    • Verantwortliche und Akteure der Zivilgesellschaft, z.B. Wohlfahrtsverbände, Sport- und Selbsthilfevereine, Kirchengemeinden etc.

    Themen

    Themenschwerpunkte der Regionaltagungen sind:

    • Verantwortung und Verpflichtungen der Entscheidungsträger in Kommunen hinsichtlich der Förderung der Gesundheit älterer Menschen
    • Bedeutung der gesunden Ernährung, der sachgerechten Mund- und Zahnpflege sowie ausreichender Bewegung für die Lebensqualität älterer Menschen
    • Bedeutung von Träger- und Angebotsstrukturen auf kommunaler Ebene zur nachhaltigen Verbesserung von altersgerechten Angeboten zu ausgewogener Ernährung, sachgerechter Mund- und Zahnpflege und ausreichender Bewegung
    • Wie nehmen Verantwortliche in der Seniorenarbeit ihre Aufgabe zur bewussten und aktiven Förderung der Gesundheit älterer Menschen in der Kommune wahr?
    • Vielfalt der Gesundheitsförderung: Umsetzungsmöglichkeiten und Angebote im Rahmen der kommunalen Seniorenpolitik und Seniorenarbeit
    • Unterstützungsangebote der BAGSO und ihrer Partner für den Aufbau von Strukturen, bei der Etablierung neuer Angebote zur Gesundheitsförderung sowie zur Qualitätsverbesserung bestehender Angebote
    • Potenziale in Kommunen aktivieren: Informations- und Erfahrungsaustausch von Verantwortlichen und Akteuren in der Seniorenarbeit

    Termine:

    Jahr Termine Ort
         
    2019 26. Februar • Bonn (Auftakttagung)
      8. Mai • Augsburg (Bayern)
      17. Oktober • Trier (Rheinland-Pfalz)
         
    2020 Februar • Münster (Nordrhein-Westfalen)
      Mai • Erfurt (Thüringen)
      Oktober • Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern)
         
    2021 März • Wolfsburg (Niedersachsen)
      Mai • Best-Practice-Tagung

    Die genauen Termine und die Programme der Regionaltagungen werden sobald wie möglich bekannt gegeben.